Die Digital Signage Erfolgsstory Metzgerei Mayer

Im Jahr 2021 haben sich die Geschäftsführer dazu entschlossen, einen großen Schritt in Richtung Modernisierung & Digitalisierung zu gehen.
Projekte
December 21, 2021
Eine Familie, drei Generationen und knapp 50 Jahre Freude bei der Arbeit im Metzgerhandwerk. Die Metzgerei Mayer aus Ilsfeld blickt auf eine langjährige Metzgertradition zurück. Im Jahr 2021 haben sich die Geschäftsführer Tobias Fichtel und Frank Mayer dazu entschlossen, einen großen Schritt in Richtung Modernisierung & Digitalisierung zu gehen.

Tobias Fichtel berichtet:

„Wir hatten vorher normale Plakatwerbung im Laden, das heißt, in unserem Verkaufsraum war nur Werbung über das aktuelle Angebot zu finden. Wir konnten also keine unserer normalen Artikel bewerben. Pro Woche waren das so ungefähr 12 Plakate pro Laden. Wir haben zwei Filialen, also 24 Plakate ungefähr, die wir da jede Woche erstellen und drucken mussten. Gemacht haben wir das auch schon über ein Programm von Wedeko, war aber alles noch in Papierform.

Wir haben uns nun wieder für Wedeko entschieden, weil ihr einfach eine super Gesamtlösung bindet. Aktuell bedienen wir über Wedeko unser Wochenangebot auf der Homepage und unsere Social Media Fotos. Wir haben die Bildschirme im Laden über Wedeko - wir haben unsere Wagen, also auch Bildschirme, die jetzt nicht direkt von Wedeko gekommen sind mit eingebunden. Wir haben drei Preisschienen mit integriert und all das läuft über das Programm VisuScreen.

Das war von allen Veränderungen, die wir dieses Jahr gemacht haben die größte optische Veränderung. Man hat unterm Strich gemerkt, dass es sehr gut ankommt und dass wir, wenn man gezielt gewisse Produkte über die Bildschirm Werbung anbieten, die auch noch mal im Verkauf etwas mehr antreiben können.

Die Bedienung über jedes Endgerät ist für mich absolut bombastisch, man braucht es nicht fest installieren. Dadurch ist es auch immer auf dem neuesten Stand. Am Anfang ist es immer komisch wenn es heißt man kann nichts mehr kaufen, sondern muss ein Abo abschließen. Aber ich denke, dass ist in der jetzigen Zeit der richtige Weg. Die Bedienung ist super einfach. Man kann Berechtigungen verteilen, sodass auch Mitarbeiter etwas daran arbeiten können, ohne grobe Fehler zu machen oder Dinge zu machen, die sie eben nicht dürfen.

Und was für mich ein mega Vorteil ist, ist die Verbindung mit unseren Warenwirtschaftssystem. Das Programm von Wedeko kommuniziert mit unserem Warenwirtschaftssystem. Das heißt, ich brauche Preisänderungen oder Namensänderungen überhaupt nicht mehr im Programm durchführen, sondern mache das alles in meinem Wirtschaftssystem. Und sobald sich da was ändert übernimmt das Wedeko im Programm und führt das ganze auch aus.

Die Abwicklung über Wedeko lief sehr gut. Die ersten Schritte waren, dass die Firma Wedeko mit Beratung zu uns ins Haus gekommen ist, sich die Situation vor Ort angeschaut hat. Uns dann eingehend beraten hat, was überhaupt alles möglich wäre. Da war noch gar nicht die Rede, dass man das in diesem Stil macht. Es hat sich mehr oder weniger durch das Gespräch entwickelt. Man kriegt von Wedeko nur Bildschirme, man kriegt aber auch die Komplettlösung, wie wir es haben. Und all das ist eigentlich von Wedeko geplant worden. Also vom Erstgespräch über Projektleiter, die Wedeko selbst hat, die dann vor Ort waren, die, die Bauarbeiten koordiniert haben. Die die Einteilung gemacht haben was braucht man denn alles vom Elektriker, wo muss überall ein Kabel hin. Und natürlich auch nachher von der Zusammenführung der Termine, sei es vom Ladenbauer, wie jetzt bei uns, wo wir auch die Bildschirme an die Theke mit eingebaut haben. Oder Elektriker, IT-ler für die Warenwirtschaftkomponente, die dann eben die Verbindung überhaupt erst möglich gemacht haben. All das hat sich Wedeko selbstständig erarbeitet und somit kann ich sagen, der Ablauf war perfekt. Man hatte immer einen Ansprechpartner, man hatte vor allem immer nur einen Ansprechpartner, der sich um alles gekümmert hat.“


Vielen Dank für das entgegengebrachte Vertrauen und das tolle Projekt welches wir gemeinsam mit der Metzgerei Mayer erarbeitet haben.   Hier noch ein paar Infos zum Projekt:


Filiale Ilsfeld

✔️  1 x 42“ und 2 x 49“ hinter der Verkaufstheke

✔️  2 x 49“ Outdoorgehäuse an der Straße (gute Fernerkennung schon vor Betreten des Geschäfts)

✔️  3 x digitale Preisschienen

✔️  1 x Controller für die Ansteuerung der Waagen


Filiale Pleidelsheim

✔️  1 x 42“ und 2 x 49“ hinter der Verkaufstheke

✔️  3 x digitale Preisschienen

✔️  1 x Controller für die Ansteuerung der Waagen


✔️  Steuerung und Gestaltung der Inhalte über VisuScreen cloud

✔️  Verknüpfung des Warenwirtschaftssystem mit VisuScreen cloud

✔️  Beratung, Projektkoordination und Installation durch unser Wedeko-Montageteam

social media

Newsletter

Wir versorgen dich in nächster Zeit mit spannenden News und Trends rund um das Thema Digital Signage.


Weitere artikel